Iranischer Fußball: Proteste und Haft

Am Dienstag, den 19. Juni 2013, kam es in verschiedenen Städten des Irans zu Freudenfesten auf den Straßen über den Sieg der iranischen Nationalmannschaft, die sich damit zur Teilnahme an der Fußballweltmeisterschaft qualifizierte. Wo die Menschenmassen zusammenfinden, ist auch der Protest nicht weit, und so forderte in Tabris eine größere Gruppe die Freilassung der politischen Gefangenen. Darauf wurden 90 Personen festgenommen. Darauf kam es zu erneuten Protesten wegen dieser Festnahmen. Erneut wurden Demonstranten von der Polizei mitgenommen.
Laut inzwischen bekannt gewordenen Augenzeugenberichten nahmen an den Protesten gegen die staatliche Feier in Teheran, bei der die Frauen ausgeschlossen waren, 400-500 Personen vor den Toren des Fußballstadions teil. Ursprünglich war nur von 50 Frauen und 20 Männern berichtet worden, vermutlich die Beobachtung an einem einzigen Tor des Freiheitsstadions.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen

Facebook
Twitter
studiVZ meinVZ schülerVZ
del.icio.us
email

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s