Tabris (Iran): Protest gegen die Todesstrafe

Vor dem Gefängnis in Tabris kam es in den vergangenen Wochen zu Protesten gegen die Verhängung der Todesstrafe im Iran. Am Sonntag, den 1. September 2013, fand auch vor dem iranischen Parlament in Teheran eine solche Protestaktion statt. Die Angehörigen der zum Tode Verurteilten sind der Auffassung, dass es nicht gerecht sei, die kleinen Täter mit dem Tod zu bestrafen. Auch im Iran kennt man im Volk eine Spruch, der sinngemäß lautet: „Die Kleinen henkt man, die Großen lässt man laufen.“ (Gar hokm shawad ke mast girand, pas haran che hast, bayad girand – Wenn schon entschieden wird, dass alle Betrunkenen gefasst werden, dass müssen sie auch alle fassen, die es sind (und nicht nur die kleinen Leute).)

Bookmark speichern oder einem Freund mailen

Facebook
Twitter
studiVZ meinVZ schülerVZ
del.icio.us
email

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s