Für Zarif, der “nich weiß”, wer Majid Tavakoli ist

Majid Tavakkoli

Majid Tavakoli ist einer der bekanntesten politischen Gefangenen Irans. Über die Kampagne “Wir sind alle Majid Tavakoli” wurde sogar in der deutschen Presse berichtet. Irans neuer Außenminister behauptet aber Majid nicht zu kennen. Das glauben wir ihm zwar nicht, dennoch mit dem Kenntnis, dass nur mit unserem Druck etwas geändert werden kann, versuchen wir die Medien auf die Menschenrechtsfrage aufmerksam zu machen.

Früher haben wir oft geschrieben, dass die Menschenrechtssituation im Iran nicht im Schatten des Atomprogramms verloren gehen darf. Mit wenig, aber doch wenig Erfolg. Wir werden es weiterhin versuchen, mit der Hoffnung, dass alle Zeidabadis und Majid Tavakolis wie Nasrin Sotoudeh frei werden. Das Regime im Iran hat nicht aus Warmherzigkeit Nasrin Sozoudeh frei gelassen, sondern wegen des innen und außenpolitischen Drucks.

Es machte mich glücklich, dass “Sternstudenten” die wegen ihren politischen Aktivitäten seit 2009 nicht mehr studieren durften, sich seit Rouhanis Regierung wieder einschreiben dürfen. Aber trotzdem gibt es noch einige unschuldige Studenten, die im Gefängnis sind. Majid hast seit seiner Verhaftung keine Hafturlaub gehabt. Seine Mutter ist leider krank und kann nicht aus Shiraz nach Teheran gehen, um seinen Sohn zu besuchen.

Ich bitte deutsche Journalisten, die bald Rouhani und Zarif interviewen werden, auch nach Majid Tavakoli und Majid Dorri nachzufragen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s