Iran: Verfolgung der Ahl-e Haqq


Versammlung von Kurden der Ahl-e Haqq vor dem iranischen Parlament

Gestern, am Sonntag, den 20. Oktober 2013, versammelten sich zahlreiche Kurden vor dem iranischen Parlament, um die Anerkennung ihrer religiösen Rechte als Angehörige der Ahl-e Haqq (die Kurden nennen die Religion Yarsan) zu fordern. Es war ein Gespräch mit dem Parlamentspräsidenten Laridschani geplant, aber es kam anders. Die Sicherheitskräfte griffen ein und führten rund 80 Kurden ab. Sie wurden mit Bussen ins Ewin-Gefängnis transportiert. Erst vor kurzem hatten sich zwei Anhänger der Ahl-e Haqq aus Protest gegen die Unterdrückung ihrer Religion selbst in Brand gesetzt und sind an den Folgen der Verbrennungen gestorben.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen

Facebook
Twitter
studiVZ meinVZ schülerVZ
del.icio.us
email

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s