Der Religiöse Führer pfeift Wissenschaftsminister zurück

Der vom iranischen Präsidenten Rouhani ernannte Interims-Wissenschaftsminister, Jafar Tofighi, muss nach kurzer Zeit wieder gehen

Nicht alle Ministerkandidaten, die Rouhani dem Parlament vorgeschlagen hatte, darunter auch sein Wissenschaftsminister, wurden vom Parlament angenommen. Nun machte Rouhani von seinem Recht Gebrauch, für drei Monate einen von ihm allein bestimmten Vertreter im Wissenschaftsministerium, Jafar Tofighi, einzusetzen.

Jafar Tofighi fing umgehend damit an, die Maßnahmen seines Amtsvorgängers unter Ahmadinedschad zurückzunehmen.

Ahmadinjedschad hatte in seiner Amtszeit – mit Unterstützung des Religiösen Führers Ali Chamene‘i, – zahlreiche Universitätsrektoren entlassen oder vorzeitig in Ruhestand versetzt und durch radikale Fundamentalisten ersetzt. An den Universitäten machten sich Vertreter der Geheimdienste, der Bassidschi und der Revolutionswächter breit. Mitglieder dieser Organisationen konnten studieren, ohne das Auswahlverfahren zu durchlaufen. Umgekehrt wurden viele Studentinnen und Studenten exmatrikuliert, die sich nicht an die strengen Bekleidungsvorschriften hielten oder sich politisch betätigten.

Tofighi setzte nun einige entlassene Rektoren wieder ein und erklärte, dass die Polizeistaatsatmosphäre an den Universitäten nichts verloren hätte. Früher entlassene StudentInnen sollten wieder zum Studium zugelassen werden.

Bei dem jüngsten Vorschlag Rouhanis für das Wissenschaftsministerium ist Tofighi plötzlich nicht mehr dabei. Der Parlamentsabgeordnete Ali Motahari sagte heute in diesem Zusammenhang, dass der Religiöse Führer sich gegen Tofighi ausgesprochen habe und er deswegen nicht mehr von Rouhani vorgeschlagen worden sei.

Anmerkung: Chamene‘i war offensichtlich mit den Maßnahmen von Tofighi nicht einverstanden und hat keinerlei Interesse, dass sich die Atmosphäre an den iranischen Universitäten ändert.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen

Facebook
Twitter
studiVZ meinVZ schülerVZ
del.icio.us
email

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s