Iran: Inhaftierter Anwalt schwer lungenkrank

Mostafa Daneschdschu, einer der beiden Rechtsanwälte, die wegen ihres Einsatzes für die inhaftierten Gonabadi-Derwische ebenfalls inhaftiert wurden, ist laut eines offenen Briefes von 31 politischen Gefangenen aus dem Trakt 350 des Ewin-Gefängnisses in einer lebensbedrohlichen Lage. Er leidet nicht nur an Asthma, 40 Prozent seiner Lunge sind auch nicht mehr funktionsfähig. Trotzdem weigert sich die Krankenabteilung des Ewin-Gefängnisses, den widerrechtlich inhaftierten Anwalt einer fachärztlichen Behandlung zuzuführen. Die Gefangenen machen die Gefängnisleitung für eine etwaige Verschlechterung des Gesundheitszustandes mit möglicherweise tödlichem Ausgang verantwortlich.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen

Facebook
Twitter
studiVZ meinVZ schülerVZ
del.icio.us
email

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s