Iran: das Recht auf Muttersprache

Ali Yunessi, Assistent des iranischen Präsidenten für Fragen der religiösen und ethnischen Minderheiten, unter Präsident Chatami Geheimdienstminister, hat am Montag, den 20. Januar 2014, ein wichtiges innenpolitisches Thema angeschnitten.


Ali Yunessi

Unterricht in der Muttersprache
Ali Yunessi erklärte in einem Interview mit der iranischen Nachrichtenagentur Mehr: „Unterricht in der Muttersprache für die anderen Sprachen, darunter auch für die Araber in Chusestan, steht auf der Tagesordnung.“ Er fügte hinzu: „Auf den Sitzungen, die wir mit dem Kultusministern hatten, wurde vereinbart, dass ein Programm ausgearbeitet wird, um dieses Problem zu lösen.“

Was sagt das Grundgesetz?
Das iranische Grundgesetz sieht in Artikel 15 folgendes vor: „Die amtliche und gemeinsame Sprache und Schrift des iranischen Volks ist das Persische. Dokumente, Schriftstücke, amtliche Texte und Lehrbücher müssen in persischer Sprache und Schrift verfasst sein, aber der Gebrauch der lokalen Sprachen und der Sprachen der Volksgruppen in der Presse und den Massenmedien sowie das Unterrichten ihrer Literatur in den Schulen parallel zur persischen Sprache ist frei.“
Das bedeutet, dass Unterricht aller anderen Fächer außer Literatur nur auf Persisch vorgesehen ist, aber nicht einmal diese eingeschränkte Freiheit, die das iranische Grundgesetz vorsieht, ist je verwirklicht worden.

Wende in der Minderheitenpolitik?
Insofern wäre es tatsächlich ein Fortschritt in der Minderheitenpolitik, wenn die Schule auch die anderen Sprachen in ihren Lehrplan aufnimmt. Und dass Ali Yunessi gerade die Araber in Chusestan erwähnt, ist kein Zufall.
Sowohl das Schah-Regime wie die Diktatur der Mollas hat sich bislang stets geweigert, auch nur die Existenz einer arabischen Minderheit anzuerkennen. Die Sprachrechte von Turkmenen, Aseris, Kurden oder Balutschen wurden zwar auch ignoriert, aber zumindest wurde ihre Existenz auf iranischem Boden nicht bestritten.
Die Anerkennung der Rechte der Minderheiten auch im Schulalltag wäre ein intelligenter Schritt, um einen Zerfall des Irans zu vermeiden.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen

Facebook
Twitter
studiVZ meinVZ schülerVZ
del.icio.us
email

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s